info@magnie.de

07257 92 97 3 – 0

info@magnie.de

07257 92 97 3 – 0

FAQ

Häufige Fragen

Fragen zum Thema Zeitarbeit

Wie funktioniert Zeitarbeit?

In der Zeitarbeit (auch Leiharbeit oder Arbeitnehmerüberlassung) ist der Arbeitnehmer bei einem Personaldienstleister (z. B. der Magnie Personal-service e. K.) angestellt. Der Personaldienstleister schließt mit dem Mitarbeiter einen i.d.R. unbefristeten Arbeitsvertrag und entsendet ihn zur Arbeitsleistung an seine Kunden (den Entleihbetrieb). In diesem geht der Leiharbeitnehmer seiner Arbeit nach. Meistens ist der Personalbedarf in den Entleihunter-nehmen zeitlich begrenzt, woraus sich auch der Begriff „Zeitarbeit“ ergibt. Nach Ablauf dieser Zeit ist der Zeitarbeiter weiterhin beim Personaldienst-leister angestellt und kann erneut bei einem Kundenunternehmen eingesetzt werden. Der Arbeitnehmer hat also die Möglichkeit verschiedene Unter-nehmen kennenzulernen und kann von diesen sogar übernommen werden.

Woran erkenne ich ein gutes Zeitarbeitsunternehmen?

Das Zeitarbeitsunternehmen sollte eine unbefristete Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung und sämtliche Unbedenklichkeitsbescheinigungen (Krankenkassen, Berufsgenossenschaft, Finanzamt) vorweisen können. Referenzen namhafter Firmen beweisen Ihnen, dass das Zeitarbeitsunter-nehmen mit renommierten Kunden zusammenarbeitet. Leiharbeitnehmer haben hier die Chance einen Einblick in große und starke Firmen zu erhalten und können sogar übernommen werden. Ein positives Auftreten zeugt zudem von Professionalität. Personaldienstleister haben die Chance Ihren Mitarbeitern und Kundenunternehmen Perspektiven zu bieten. In der Zeitarbeit steckt Verantwortung – daher sollten Zeitarbeitsunternehmen Punkte wie Weiterbildung, Verantwortung für die Mitmenschen, Menschenrechte, Compliance und den Umweltschutz in Ihre Unternehmenskultur integrieren. Bei Magnie Personalservice e. K. sind all diese Faktoren gegeben.

Bin ich als Zeitarbeitnehmer fest angestellt und wer ist mein Arbeitgeber?

Als Zeitarbeitnehmer sind Sie fest angestellt. Die Besonderheit gegenüber anderen Beschäftigungsverhältnissen ist, dass die Einstellung nicht direkt beim Einsatzunternehmen, sondern bei der Zeitarbeitsfirma erfolgt. Sie sind also regulär angestellt, wechseln jedoch von Zeit zu Zeit den Einsatzort. 

Was genau ist der Tarifvertrag?

Die Arbeitsverträge werden bei Magnie Personalservice immer auf der Grundlage eines Tarifvertrages geschlossen. Es wird ausschließlich der Tarifvertrag des IGZ angewendet. In diesem werden Entlohnung, Urlaubs-anspruch, Lohnfortzahlung usw. geregelt. Mehr zum IGZ, erfahren Sie auf www.ig-zeitarbeit.de

Wie lange dauern die Einsätze im Entleihbetrieb?

Die Dauer des Einsatzes variiert je nach Kunde und ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu zählen beispielsweise die Branche, die Auftragslage oder die Personalstruktur des Unternehmens. Magnie Personalservice ist darauf bedacht, möglichst langfristige Einsätze zu realisieren, die es Ihnen erlauben, Ihr ganzes Potential auszuschöpfen und neue Fähigkeiten zu erlangen. Natürlich bieten wir auch kurzfristige Personallösungen – zum Beispiel um Auftragsschwankungen zu überbrücken, Ausfälle durch Krankheit abzufedern oder um Projekte fristgerecht zu realisieren.

Bin ich als Zeitarbeitnehmer sozial abgesichert?

Auch in der Zeitarbeit sind Sie selbstverständlich bei der Kranken-, Pflege-, Renten-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung angemeldet. Entsprechende Beiträge werden für Sie als Arbeitnehmer abgeführt.
Gleiches gilt auch für alle übrigen arbeits- und sozialrechtlichen Vorschriften, die in einem regulären Arbeitsverhältnis üblich sind. Dazu gehören Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Arbeitsschutz, Urlaubsanspruch, Schwerbehinderten- und Mutterschutz sowie gesetzliche Kündigungsfristen. 

Wo und wie bewerbe ich mich?

Bewerben Sie sich gleich hier in unserer Stellenanzeige auf eine ausgeschriebene Stelle oder senden Sie uns Ihre Initiativbewerbung. Natürlich ist auch ein Anruf (07257-929730), ein Anschreiben per Post oder Email (bewerber@magnie.de) möglich. Oder Sie statten uns einfach einen Besuch in unserer Niederlassung in Bruchsal-Untergrombach ab.

Welche Dokumente sind für meine Bewerbung wichtig?

Neben einem gewöhnlichen Bewerbungsschreiben und einem chrono-logischen und lückenlosen Lebenslauf, sollten alle erhaltenen Abschlusszeugnisse eingereicht werden. Zusätzlich sind selbstverständlich weitere Zeugnisse für Praktika und Nebenjobs, Weiterbildungsbescheini-gungen usw. immer gern gesehen.

Was passiert mit persönlichen Bewerberdaten?

Datenschutz und ein vertraulicher Umgang mit Ihren Daten ist uns sehr wichtig. Selbstverständlich werden Ihre Daten nur anonymisiert und nach Absprache mit Ihnen an unsere Kunden weitergegeben. Lesen Sie mehr in unserem Datenschutz.

Wie lange darf ich in der Zeitarbeit tätig sein?

Die Arbeitsverträge von Magnie Personalservice sind grundsätzlich unbefristet. Es gibt keine zeitliche Einschränkung.

Ist auch als Student eine Tätigkeit in der Zeitarbeit möglich?

Um während des Studiums Berufserfahrung zu sammeln oder um das Studium zu finanzieren ist eine Beschäftigung in der Zeitarbeitsbranche ideal. Die Kündigungsfristen sollten Sie dabei jedoch im Auge behalten.

Welche Qualifikationen muss ich als potentieller Zeitarbeitnehmer mitbringen?

Neben einer hohen Einsatzbereitschaft sind Zuverlässigkeit und ein gewisses Maß an Flexibilität gern gesehene Eigenschaften. Was weitere Qualifikationen anbelangt, gibt es generell keine Vorschriften oder Beschränkungen in der Zeitarbeit. Magnie Personalservice vermittelt Ihnen den Einsatz, der Ihren Fähigkeiten und Qualifikationen gerecht wird. So gibt es Jobmöglichkeiten für jede Art der Qualifikation – durch gezielte Weiterbildungen und Trainings machen wir Sie zudem fit für Jobs, die Sie weiterbringen.

Ist die Zeitarbeit auch etwas für hochqualifizierte Arbeitnehmer?

Ja, auf jeden Fall. Bei Personaldienstleistern sind zum Beispiel IT-Fachleute oder Ingenieure beschäftigt. Zeitarbeit bietet Fachkräften sehr gute Chancen verschiedene Unternehmen kennenzulernen und an der eigenen Karriere zu arbeiten. Qualifizierte Arbeitnehmer werden zudem gerne vom Kundenunter-nehmen fest übernommen.

Kann ich mich in der Zeitarbeit auch weiterbilden und zusätzlich qualifizieren?

Magnie Personalservice bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich durch gezielte Weiterbildungsmaßnahmen und Trainings zu qualifizieren. Wir planen proaktiv und gemeinsam Ihre Karriere und eröffnen Ihnen somit neue berufliche Perspektiven.

Wie sind die Verdienste in der Zeitarbeit?

Seit dem 01.Oktober.2022 gilt bundesweit der Mindestlohn von € 12,00 pro Stunde. Bei Magnie Personalservice hingegen startet der Mindestlohn bei € 13,00 in der niedrigsten Lohngruppe. Hinzu kommen noch branchen-spezifischen Zuschläge sowie die Entgeltanhebung mit steigender Lohnstufe.

Wird mein Lohn in einsatzfreien Zeiten trotzdem bezahlt?

Auch wenn Sie mal keinen Einsatz bei einem Kundenunternehmen bekommen, wird Ihr Lohn selbstverständlich weiter pünktlich gezahlt. Dazu bietet Magnie Personalservice einen regelmäßigen Überstundenausgleich.

Welche Branchen sind in der Zeitarbeit vertreten?

Das „Modell Zeitarbeit“ hat großen Erfolg, weshalb immer mehr Branchen daraufsetzen. Magnie Personalservice hat sich auf die Branchen Handwerk, Office, Fachkräfte, Industrial Services, Logistik und Medical spezialisiert.

Kann ich durch Zeitarbeit Karriere machen?

Zeitarbeit ermöglicht es Ihnen an verschiedenen Einsatzorten tätig zu sein und somit Erfahrung in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und Unternehmen zu sammeln. In Verbindung mit den vielfältigen Weiterbildungsmaßnahmen ergibt sich somit ein Gesamtpaket aus Erfahrung, Qualifikation und Kompetenz, das Ihnen auf dem Arbeitsmarkt viele Vorteile verschafft. Sollten Sie langfristig auf eine Beschäftigung außerhalb der Zeitarbeit abzielen, bietet Ihnen die Branche Möglichkeiten, Unternehmen von Ihren Qualitäten zu überzeugen und im Zuge dessen von diesen in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden. Man spricht hierbei vom sogenannten „Klebeeffekt“.

Was steckt hinter dem Begriff „Equal Pay“?

„Equal Pay“, also „gleiche Bezahlung“, bezeichnet die Forderung in der Zeitarbeit, einem Arbeitnehmer für die Zeit der Überlassung einen Lohn in gleicher Höhe zu zahlen, wie einem vergleichbaren Arbeitnehmer des Entleihers.

Was steckt hinter dem Begriff „Equal Treatment“?

„Equal treatment“ hingegen bezeichnet die Gleichbehandlung von angestellten Mitarbeitern eines Betriebs und hinzukommenden Leiharbeitern, zum Beispiel bei Urlaubsansprüchen, Prämien usw.

Wir stellen Ihnen nachfolgend ein Bewerbungsformular zur Verfügung, dass Sie für Ihre elektronische Bewerbung nutzen können. Mit dem Formular erheben wir einige personenbezogene Daten. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung gespeichert. Klicken Sie auf den unteren Button, um das Bewerbungsformular von HR4YOU zu laden.

Akzeptieren und Inhalt laden